Islandpferde Gestüt Vossbarg

Islandpferde Gestüt Vossbarg

Inhalte Würfe: A-Wurf :: B-Wurf :: C-Wurf

Würfe und Welpen - C-Wurf

Bibi geht es sehr gut

Appen-Etz, den 28. März 2020
Noch ist Bibi ja ohne Bauch unterwegs. Es geht ihr sehr gut.
Wir sind bei dem schönen Wetter viele Stunden am Tag draußen auf den Pferdeweiden. Wir haben ja einfach Zeit.
Unsere Hunde dürfen draußen tun, was sie wollen. Ne...stimmt nicht ganz. Sie dürfen nicht hinter Fahrradfahrern, Fußgängern oder Autos hinterher pöbeln. Vögel verjagen ist hingegen erlaubt. Und das wird auch mit großer Genauigkeit und noch mehr Schnelligkeit erledigt.
Ja, Bibi ist noch richtig schnell unterwegs. Wir werden sehen wie lange.

27.03.2020 Vinur und Bibi



Papierkram vorab C Wurf 2020

Appen-Etz, den 20. März 2020
In diesen Zeiten deutlicher Entschleunigung wegen der Corona Pandemie, geht manches auch sehr schnell.
Bereits heute ist auf der DCNH Verbandsseite http://www.dcnh.de unser C Wurf angekündigt.
Und per E-mail kam das Formular für die Wurfmeldung.
Dann hoffen wir mal sehr, dass Bibi aufgenommen hat und im Mai gesunde, fitte Welpen geboren werden.
Bibi genießt ein sehr entspanntes und faules Leben zu Hause und auf den Pferdeweiden.
Vinur hat noch nicht so ganz verstanden, warum sie sich gar nicht für ihn interessiert. Ne...einverstanden ist er damit nicht.

20.03.2020
20.03.2020



Wilde Spiele mit dem Prinzen

Appen-Etz, den 18. März 2020
Nur zu gerne hat Bibi heute Vormittag ihren diesjährigen Prinzen Grímur noch einmal besucht.
Höflich, wie Grímur nun mal ist , hat er die „Prinzessin“ Bibi am Auto abgeholt und in den „Tanz“Garten begleitet.
Bibi kannte sich ja inzwischen bestens im ganzen Garten aus und hat ihrem Prinzen 20 Minuten zum Spielen und Tanzen aufgefordert. Dann war es wieder soweit.
Alles bestens und bilderbuchmäßig, oder man kann auch sagen, alles genauso wie es in der einschlägigen Fachliteratur beschrieben wird.
Corinna und ich hatten spannende Gespräche über Hunde und Menschen und über unseren gemeinsamen Verein IPZV Nord. Zu erzählen gibt es ja immer etwas.
Ab sofort warten wir nun gelassen auf die weitere Entwicklung , Trächtigkeit usw.
Die Deckmeldung ist beim DCNH eingereicht.
Auch wenn derzeit sicher bei den meisten von uns die Gedanken eher um die Corona Pandemie kreisen, wir zum Abwarten und zur Ruhe gezwungen sind, geht das Leben dennoch immer weiter.
Wir freuen uns darauf!

18.03.2020
18.03.2020
18.03.2020
18.03.2020



Prinz Grímur ist der Richtige!

Appen-Etz den 17. März 2020
Ja....auch in Krisenzeiten geht das Leben weiter! Alles andere wäre unlogisch und sicher nicht im Sinne von Viren.
Bereits gestern war es keine Frage, dass Bibi und Grímur (Stokk-Sels Grímúlfur) sich sehr mögen.
Heute war es dann soweit, die überaus fröhliche gestimmte Power Bibi hat den herrlich ruhigen und entspannten Grímur sehr munter gemacht.
Er konnte gar nicht mehr anders. Er wollte sie natürlich gerne decken. Schwups waren die beiden hinter der Hausecke verschwunden und los ging’s.
Wie wir finden, sind die beiden ein klasse Paar.
Wir hoffen auf schöne Welpen im Wonnemonat Mai um den 19.05. herum.
Bleibt alle heiter und vor allen Dingen gesund!

17.03.2020
17.03.2020
17.03.2020
17.03.2020

17.03.2020
17.03.2020



Erster Besuch beim Prinzen 2020

Appen-Etz, den 16. März 2020
Heute sind Bibi und ich nach Wiemersdorf gefahren, um den von mir ausgesuchten Prinzen für Bibi zu treffen.
Stokk-Sels Grímúlfur soll nun derAuserwählte für Bibi werden, wenn es nach meinen Wünschen geht. Aber es richtet sich ja nicht immer alles nur nach mir.
Wir - Corinna und ich - hatten eine schöne entspannte Klönstunde in der Küche und hatten gleichzeitig alles gut in Beobachtung, was Bibi und Grímur draußen im Garten so trieben.
Sie spielten ausgiebig miteinander, Grímur ist ein paar Mal aufgesprungen, was Bibi gerne duldete.
Klar ist also, die beiden mögen sich. Das sind schon mal gute Voraussetzungen für dann hoffentlich eine Bedeckung morgen oder übermorgen.
Wir sehen das sehr entspannt. Beide Hunde waren auch sehr entspannt miteinander. Wunderbar!
Bilder gibt es heute leider keine.



Wurfplanung 2020

Appen-Etz, den 10. März 2020
Es gibt weitere interessante Prinzen, die ich ebenfalls schon lange im Blick habe und die sehr schön zu Bibi passen könnten.
Einer ist der 2013 geborene Stokk-Sels Grímúlfur, der bei Corinna Langer in Wiemersdorf lebt.
Immer mal wieder treffe ich ihn, er ist ein freundlicher, sehr gelassener und ruhiger Rüde. Er ist eher klein, aber das finde ich nicht wichtig. Er hat schöne Nachkommen und einen bereits gekörten Sohn, Atli von der Wiemersdorfer Au.
Seine Zuchtbeschreibung:
Freier, selbstsicherer Rüde der vorzüglich aufgebaut ist mit vorzüglichem Bewegungsablauf
Mittelkräftiges Gebäude, vorzüglicher Ausdruck, mittelkräftiger Knochenbau bei vorzüglicher Bemuskelung.
Maskuliner Kopf, Scherengebiss, sehr dunkelbraune Augen, sehr gut angesetzt und getragene Ohren,
gut aufgesetzter Hals, gerader, fester, muskulöser Rücken, korrekt angesetzte und getragene Rute, gerade Vorhand, gut gewinkelte und bemuskelte Hinterhand,
doppelte Afterkrallen beidseitig, ovale, gut aufgepolsterte Pfoten,
Bewegungsablauf mit gutem Vortritt und Schub,
vorzügliche Behaarung in rot-weiss, vorzügliche Pigmentierung.
Mit Stokk-Sels Grímúlfur und Bibi können wir entspannte Termine hinkriegen. Ob sie sich mögen und es klappt, weiß ich natürlich nicht.

10.03.2020
10.03.2020 Stokk-Sels Grímúlfur
10.03.2020 Stokk-Sels Grímúlfur
10.03.2020 Stokk-Sels Grímúlfur

10.03.2020 Stokk-Sels Grímúlfur



Wurfplanung 2020

Appen-Etz, den 09. März 2020
Kaum wird es wärmer, kommt man gleich auf Ideen.
Prinzenschau für Bibi, die seit 4 Tagen läufig ist, sag ich da nur.
Im Blick hatte ich schon länger den sehr hübschen Gripur-Mücke, den ich bereits für den B-Wurf im Fokus hatte.
Heute passte es gut und ich fuhr - natürlich ohne Bibi - zu "Mücke nach Kutenholz.
Ein wahrhaft super netter und sehr sehr hübscher Rüde. Er gefiel mir sehr gut.
Er erinnert in fast allen Punkten sehr an seinen Vollbruder Gosi aus Dänemark,. Nur die Stimme und die Rute sind deutlich schöner als bei Gosi.
Das war ein fröhlicher Kurzbesuch.
Bevor wir aber in nähere Details gehen konnten, war dieser Prinz schon wieder vergangen.
Es passt einfach zeitlich nicht in die jetzige Läufigkeit von Bibi. So zwischen Tür und Angel geht das nun mal alles nicht. Wir möchten in keiner Weise unter Zeitdruck stehen müssen .
War sehr nett, Mücke und seine Menschen kennengelernt zu haben.

09.03.2020 Ein möglicher Partner für Bibi?
09.03.2020
09.03.2020
09.03.2020

09.03.2020
09.03.2020
09.03.2020
09.03.2020

Im Jahr 2013 - Calle und Gosi



Wurfplanung 2020

Appen-Etz, den 05. März 2020
Bibi‘s B-Kinder sind jetzt 5 Monate alt.
Wir hatten sehr viel Spaß mit unseren B‘s und ihren Menschen und wir haben das auch weiterhin. Es ist schön, den Nachwuchs zu begleiten.
Auch das bunte und gemischte Herbstwetter während der Aufwuchszeit machte keine Probleme. Die B‘s sind robuste muntere Hunde, die kein Wetter scheuen.
Bibi war - wie schon beim ersten Wurf - beim zweiten Wurf eine großartige Mutter und sie machte einen perfekten Job.
Inzwischen hat sie sich sehr gut erholt und arbeitet seit Januar wieder im Mantrailing. Natürlich ist sie täglich sehr ernsthaft und engagiert mit Mäusesuche und Vögel verjagen beschäftigt.
Ein weiterer Wurf, jetzt wieder im Sommer, wäre eigentlich sehr schön.
Aber ganz soweit ist es noch nicht. Ob jetzt demnächst oder doch erst zur nächsten Läufigkeit müssen wir noch genau durchdenken. Und Bibi dazu befragen.
Wie auch immer der Denkprozess ausgeht, ich werde berichten.
Am Montag schaue ich mir einen Rüden an. Nur Bilder zu sehen, reicht einfach nicht. Auch hierüber werde ich sicher berichten.
Lasst Euch überraschen.

23.02.2020 Bibi im „Arbeitsmodus“



Islandpferde Gestüt Vossbarg

Islandpferde Vossbarg :: Familie Schlüter :: Wedeler Chaussee 28 :: 25482 Appen-Etz :: Tel: 04101-64821 :: islandpferde.vossbarg[at]gmx.de